Drahtgewebe | Metallgewebe | Filtergewebe | Edelstahlgewebe | Architekturgewebe

Innovative Lösungen

Wir können mehr
Die Anpassung der Basisparameter von Drahtgeweben an die jeweilige technische  Aufgabe und Kostensituation ist unser Tagesgeschäft. Darüber hinaus einige Beispiele weiterer Entwicklungen:

Gewebelaminat   Gewebeband
Gesinterte (laminierte) Gewebe
Eine stabile, gut zu verarbeitende Filterstruktur entsteht, wenn mehrere Gewebelagen unter Vakuum und hoher Temperatur miteinander versintert (diffusionsverbunden) werden. Die Durchströmungseigenschaften, Filterfeinheiten und Beständigkeit können auf die Aufgabenstellung abgestimmt werden.
 
  Metallgewebebänder
Metallgewebe in schmalen Bändern  mit Webkanten haben keine scharfen Kanten, fransen nicht aus und können z. B. als Filter spiralförmig endlos gewickelt werden.
DSM   Dreidimensionale Gewebeverbindungen
DSM (Drainage Support Mesh)
Durch das Aufschweißen von Längsdrähten auf Drahtgewebe können Filtergewebe auch integrierte Drainage-Eigenschaften haben. Filter können wegen der Verstärkung größere Flächen abdecken.
  Dreidimensionale Gewebeverbindungen
Zur Erhöhung des Volumens, der Oberfläche oder der Stabilität haben wir Metallgewebe dreidimensionale Strukturen gegeben.  Ihr Einsatz ist in der chemischen Industrie und der Verfahrenstechnik denkbar.