Drahtgewebe | Metallgewebe | Filtergewebe | Edelstahlgewebe | Architekturgewebe

innovative Schweißgitter

Wir entwickeln die Vorteile von Schweißgittern erfolgreich für zusätzliche Anwendungen weiter.

Sandwich
Sandwich:
 Zwischen die Längs- und Querdrähte eines Schweißgitters verschweißen wir Drahtgitter oder Drahtgewebe aus dünnen Drähten. Wir erzeugen so Lüftungsgitter, großflächige, stabile Filtermedien oder dekorative Schweißgitterraumteiler.

 
DSM
DSM:
Drainage- Support- Mesh – dieses Material wurde von DDD als Stütz- und Drainagegitter für  Anwendungen in der Filtration entwickelt.
Flat hochkant
Flat:
Durch den Einsatz von flachen Profildrähten lassen sich die Oberflächeneigenschaften und die Stabilität von Schweißgittern grundlegend verändern.

Flach geschweißt – ergibt eine Glatte Oberfläche Hochkant geschweißt – die Stabilität wird bei großer offener Fläche stark erhöht


 
Flexnet
FlexNet: FlexNet ist ein Schweißgitter welches den Namen „Drahtnetz“ verdient. Die Längs- und/oder Querdrähte sind aus Drahtseilen gefertigt. Diese geben dem Gitter eine ausgeprägte Flexibilität. FlexNet wird als Schutznetz, Auffangnetz und als Dekoration verwendet. Als Variante mit einem Drahtseil in der Längsrichtung und monofilem Draht in der Querrichtung ist das Schweißgitter leicht auf- und zu rollbar und kann z.B. als Vorhang vor Öfen verwendet werden.
Geschweißte Gewebelaminate
Geschweißte Gewebelaminate:  Es werden 
zwei Lagen Gewebe oder dünne Schweißgitter
in einem Vielpunktverfahren
aneinandergeschweißt. Die Lagen stützen
sich gegenseitig und werden zu einer festen,
stabilen Einheit zu Filtrationszwecken
in z.B. großen hitzebeständigen Flächen.