Bürstendraht

DDD liefert gezogene Drähte für die Bürstenindustrie

  • Flughafenkehrmaschinen
  • Straßenkehrmaschinen
  • Industriekehrmaschinen

Freie Bahn auf Rollfeldern und Landebahnen. Saubere Straßen und Wege. Gereinigte Industrieanlagen und Hallenböden…

Auf moderne Kehrmaschinen mit unterschiedlichen Bürstensystemen können wir heute kaum mehr verzichten. Für diese Bürsten werden robuste, qualitativ hochwertige Metalldrähte benötigt. Denn ein hoher Drahtanteil in den Bürsten erhöht deren Aggressivität und damit die Kehrleistung.

Unser gezogener Draht für die Bürstenindustrie zeichnet sich durch gleichmäßige Festigkeit für eine problemlose Weiterverarbeitung aus.

Ob Kassettenbürsten, Tellerbesen, Kehrwalzen oder Bürstenringe – jede Bürste ist nur so gut, wie ihr Draht. Mit hochwertigem DDD Draht halten Bürstensysteme den extremen Belastungen bei der Beseitigung von Schnee, Eis und Verschmutzungen stand.

Die gängigen Einsatzgebiete sind:

  • Tellerbesen – für alle Vorbau- und selbstaufnehmenden Kehrmaschinen.
  • Kehrwalzen – für alle gängigen Vorbau-Kehrmaschinen und Selbstaufnehmer.
  • Wildkrautbesen – für alle Kehrmaschinen und Wildkrautbeseitigungsgeräte.
  • Kassettenbürsten und Kassettenbesen – z.B. für die Rollfeldreinigung.
  • Bürstenringe – für kompakte Kehr-/Reinigungsmaschinen.

DDD Bürstendraht:

» hochgekohlte Drähte (z.B. aus C60),
» Abmessungsbereich 0,40 mm bis 0,75 mm
» Festigkeiten >2000 N/mm²
» auf Spulen vom Typ FB400, FB800 oder FB 1000